Verhinderungspflege

verhinderungspflege

Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI* Die Verhinderungspflege tritt immer dann ein, wenn der pflegende Angehörige aus privaten oder gesundheitlichen Gründen ( z.B. Erholungsurlaub ) die Pflege nicht erbringen kann.
Jeder Pflegebedürftige hat Anspruch auf bis zu 28 Tage Verhinderungspflege pro Kalenderjahr.

Gern übernehmen wir die „Pflegevertretung“.

Die Verhinderungspflege kann sowohl Tage- als auch Stundenweise in der Häuslichkeit oder in einer unserer Einrichtungen in Anspruch genommen werden.

Bei der Beantragung der Leistungen stehen wir Ihnen gern beratend und unterstützend zur Seite.